David Hughes Dance Company Repertoire

David Hughes Dance Company Repertoire

2014:  David schuf mit "3 Seelen" wieder ein eigenes Werk mit der berührenden Musik von Moritz Eggert, zusammen mit "Soft Center" (Lucy Guerin) und der Wiedereinstudierung von "4-Freeze-Frame" (Rafael Bonachela)

2013: Premiere der Wiedereinstudierung von Robert Cohans "Adagietto", welches auf den heiligen Sebastian zurückgeht  zusammen mit der Premiere Walking Shadow (Kathy Marston) und der Premiere der Neuinszenierung von Spitfire (Matthew Bourne)

2010/2011: Eine erneute Zusammenarbeit mit Al Seed führte zu "Last Orders"(2010) und mit Kyle Walters entstand "The Chinaski Sessions" (2011)

2009 erarbeitete sich David das Solostück Hurricane in Zusammenarbeit mit Christopher Bruce und der Musik von Bob Dylan. In Vorbereitung ist eine Zusammenarbeit mit Wayne McGregor von Random Dance.

Zusammen mit The Red Room präsentiert diese Compagnie eine Quadruple Bill, bitte nehmen Sie Kontakt für weitere Informationen auf.

Weiterhin besteht die Möglichkeit der Triple Bill: Matt's Lost His Groove von David Hughes, Une Rêverie Romantique (moderne studie von Les Sylphides) von Tanja Liedtke und [4:Freeze-Frame] von Rafael Bonachela.